Der urbane Garten: Gartenmöbeltrends und Tipps für Ihren Balkon

Gartenmöbeltrends und Tipps für Ihren Balkon

Was ist eigentlich Urban Gardening?

Private Grünflächen sind in Grossstädten Mangelware. Wer auch auf dem Balkon oder Terrasse möglichst viel Grün möchte, setzt auf Urban Gardening. Viele Gemüse- und Obstsorten sowie Pflanzen können auch ohne eigenen Garten angebaut werden. Der Trick: Sie arbeiten vertikal. In die Höhe, statt in die Breite. Etageren mit Pflanzen oder kleine Gewächshäuser findet man in immer mehr Onlineshops.

Natürlichkeit setzt sich auch bei den Gartenmöbeln durch. Neben Teak sind auch andere Hölzer begehrt. Recycelte Eiche beispielsweise hat viel Charakter. Gleichzeitig ist es nachhaltig und schont Ressourcen.

Vertical Garden
Tropical Urban Gardening

Grünpflanzen: Mehr ist mehr

Ein grauer Balkon ist langweilig. Zusammen mit Grün wird es jedoch spannend. Die Kombination aus Grau und Grün ist derzeit sehr angesagt. Auch Tropical Prints frischen das Ambiente auf. Ananas-, Papageien- und Blätter-Prints stehen dabei hoch im Kurs.

Bestenfalls setzen Sie auf Accessoires. Tabletts, Kissen und Vasen können von drinnen nach draussen gebracht werden. Aus einem Ananas-Trinkglas schmeckt der frische Sommer-Cocktail doch besser. Nicht wahr?

Gemüsesorten, die Sie auf den Balkon anbauen können

Ja, man kann Gemüse und Obst auf dem Balkon anbauen. Solange Ihr Balkon genügend Sonne und eine gute Luftzirkulation hat, steht dem Projekt nichts im Weg.

Ganz einfach anbauen lassen sich Kräuter wie Basilikum, Schnittlauch oder Minze. Etwas aufwendiger, sind Gemüsesorten wie Tomaten, Karotten oder Gurken. Solange das Gefäss gross genug ist (mind. 10 Liter) lassen sich auch diese gut züchten.

Wer frisches Obst im Sommer liebt, liegt mit Erdbeerpflanzen nie falsch. Mit einem kleinen Gewächshaus können Sie sogar Exoten wie Zitronen oder Cranberries ernten.

Gemüse selbst anbauen
Pflegeprodukte bei Schubiger Möbel Zürich

Die abgebildeten Gartenstühle sind exemplarisch. Ähnliche finden Sie ebenfalls in unserem Onlineshop.

Pflegetipps für Ihre Gartenmöbel aus Holz

Pünktlich zum Saisonstart nützt das schönste Gartenmöbel nichts, wenn es nicht gut gepflegt ist. So toll Holz auch aussieht, es möchte genährt werden. Andernfalls kann es verwittern.

Für die meisten Gartenmöbel wird Teakholz verwendet. Es ist sehr witterungsbeständig. Auch Sonne beschädigt es nicht so sehr wie andere Hölzer.

Eigens für Teakholz gibt es bei Schubiger Möbel das Wood Master Teak Care Pflegeset. Es enthält eine ausführliche Pflegeanleitung. Alle Utensilien, hochwertiges Pflegeöl und Reiniger sind ebenfalls enthalten. Das Beste für Ihr Gartenmöbel aus Holz!

Schöne Produkte aus dieser Wohnidee.

Positive SSL EV