Eyecatcher Möbel-Akzente setzen leicht gemacht

Bunte Blickfänge für die Wohnung

Auffällige Einzelstücke an strategisch gut gewählten Orten zu platzieren, lohnt sich in zweierlei Hinsicht. Einerseits kann man einen schlicht eingerichteten Raum aufpeppen, ohne gleich das ganze Mobiliar auswechseln zu müssen. Andererseits kann man mit solchen Eyecatchern die Aufmerksamkeit des Betrachters gezielt lenken. Also weg von einer dunklen Ecke, einem dominanten Heizkörper oder einer anderen unschönen Stelle im Raum. Plötzlich liegt der ganze Fokus auf edlen Designerstücken in bunten Farben. Farbtupfer in starken Nuancen wie Rot, Orange, Gelb oder Pink kommen in jedem Raum gut zur Geltung.

Der Trend geht dieses Jahr jedoch besonders zu gedeckten Farbtönen: Natürliche Wassertöne in Blau sowie Grün und Rosé machen momentan das Rennen im Interior Design und setzen dezente Farbakzente in der Wohnung.

Bewusste Farbakzente für jeden Wohnraum.

Die gewählten Farbtöne lassen sich beliebig im Innenbereich, also im Wohnzimmer, Schlafzimmer, Büro oder im Flur einsetzen. Doch damit nicht genug: Besonders beliebt sind Farbtupfer nämlich auch im Outdoorbereich. Gerade im natürlichen Umfeld kommen Farbakzente besonders gut zur Geltung. Schaffner geht dabei mit gutem Beispiel voran und präsentiert seine Retromöbel in allen möglichen Farbvarianten!

Wichtig: Nicht nur Möbel kommen farbtechnisch gross raus, sondern natürlich sorgen auch Dekoelemente in den Trendfarben für besonderes Aufsehen.

Blaue Wasser gründen tief Der Farbtrend Ozeanblau.

Frisches Türkis sorgt für gute Laune.

Der Farbton Rosé Fängt alle Blicke ein.

Sanftes Grün weckt Lebensfreude.

Positive SSL EV