Massivholzpflege

Wie Sie Massivholz und Furnier richtig pflegen

Ein Stückchen Natur in den eigenen vier Wänden bringt jedes Holzmöbel mit sich – dennoch benötigt es regelmössig eine gute Holzpflege. Mit der richtigen Pflege bereitet es lange Freude. Wir zeigen Ihnen gerne wie das geht.

Bei Schubiger Möbel ist es uns wichtig,, dass Sie auch nach dem Kauf jederzeit gut betreut sind. Daher bieten wir einen exklusiven Massivholzpflegeservice an, welchen Sie gern bei Schubiger Möbel im Hauptgeschäft Zürich oder in der Filiale Regensdorf in Anspruch nehmen können. Lassen Sie sich z.B. zu den richtigen Pflegeprodukten direkt vor Ort beraten, um das Richtige für Ihr Holzmöbel zu finden. Unsere Wohnberater sind geschultes Fachpersonal. 

Luftfeuchtigkeit – das A. und O. für Massivholz

Holz ist ein lebendiges Naturmaterial. Ob warmes, amerikanisches Nussbaumholz oder klassisches Eichenholz, durch die individuelle Maserung jedes Baumes wird ein jedes Möbelstück auch gleichzeitig ein wertvolles Unikat, welches bei richtiger Massivholzpflege auch noch an viele weitere Generationen vererbt werden kann.

Für Holz ist eine Luftfeuchtigkeit von 40% bis 60% optimal. Risse in der Oberfläche, die man in der Regel vermeiden möchte, wären die Folge von zu wenig Feuchtigkeit in der Luft. Um den Prozentwert zu halten, eignet sich, vor allem in den trockenen Wintermonaten, ein Luftbefeuchter.

Pflegetipp für Ihre Holzmöbel
Esstisch Stratos

Hinweise für den Gebrauch von Holzmöbeln

Ein Holzmöbel sollte niemals näher als 30 cm an einem Heizkörper stehen, denn die Wärme trocknet das Holz aus. Wer frische Blumen und Pflanzen in seinem Zuhause liebt, sollte darauf achten, dass Blumentöpfe oder auch andere feuchte Gegenstände niemals direkt auf der Holzoberfläche stehen oder liegen sollten, da sie das Holz aufquellen lassen könnten und so unschöne Wellen entstehen.

Dass ein Naturholzmöbel mit der Zeit seine Farbe ein wenig verändert ist ganz normal. Je nach gewählter Holzart dunkelt das Holz entweder nach oder wird heller. Um die Originalfarbe lange zu erhalten, sollten Sie das Möbel nicht der direkten Sonnenstrahlung aussetzen. Ausserdem sollten Sie vermeiden partiell die Oberfläche zu bedecken, da das Möbel sonst unterschiedliche Färbungen entwickeln kann.

Pflegetipps für Vollholzmöbel

  • Mit einem leicht feuchten Lappen können Sie Ihr Holzmöbel im Nu reinigen. Dabei sollten Sie jedoch auf Abwaschmittel und vor allem bei geölten Flächen auf Microfasertücher verzichten. Diese entziehen der Oberfläche nämlich sein pflegendes Öl und machen es anfällig für Kratzer und Gebrauchsspuren.
  • Etwa 1- bis 2-mal im Jahr empfiehlt sich, das Möbel mit einem passenden Pflegeöl einzureiben. Sie schliessen die Poren des Holzes und sorgen dafür, dass, z.B. auf einem Esstisch, ein umgekipptes Wasserglas nicht gleich zur Katastrophe wird. Am besten machen Sie das direkt vor und unmittelbar nach der Heizperiode.
  • Lackierte und lasierte Oberflächen benötigen keine zusätzliche Behandlung mit Pflegemittel.
Wichtige Pflegetipps für Vollholzmöbel
Pflegetipp für Holz

Kein Weltuntergang: Wie Sie kleine Kratzer auf Massivholz entfernen

Man braucht kein Profi zu sein, um kleinere Kratzer zu entfernen. In erster Linie haben Sie bei Massivholzmöbeln die beste Chance aus etwas grössere Dellen selbst zu entfernen. Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein Schleifpapier und das passende Pflegeöl aus dem Schubiger Sortiment. Schleifen Sie die abgekratzte Stelle ab und reiben Sie das gesamte Möbel danach mit Pflegeöl ein – fertig.

Kompliziertere Fälle sollten Sie jedoch sicherheitshalber immer dem Fachmann überlassen.

Positive SSL EV