Finden Sie die richtige Matratze für sich bei den Schubiger Möbel Schlafexperten

Matratze kaufen Expertentipps

Matratzen von Bico, Tempur und Riposa in sehr guter Qualität. Schaumstoffmatratzen und Federkernmatratzen für jeden Rücken zum erholsamen Schlaf! Ein ganzes Drittel unseres Lebens verbringen wir schlafend auf unserer Matratze. Das ist länger, als wir im Auto fahren, arbeiten oder essen. Daher lohnt sich kaum eine Investition mehr für Ihren Körper als eine gute Matratze mit passendem Einlegerahmen. Im Schubiger Möbelhaus finden Sie die grösste Auswahl in ganz Zürich. Hier können Sie ganz in Ruhe über 100 Matratzen von Bico, Tempur, Riposa und vielen weiteren Herstellern Probeliegen.
Erfahren Sie was der Unterschied von Schaumstoff- und Federkernmatratzen ist, welche unsere meistverkauftesten Modelle sind und warum ein Boxspring so gemütlich ist.

Matratzen: Gleicher Look, anderes Innenleben

Es gibt verschiedene Matratzen, die je nach Geschmack und Bedürfnis genau die Richtige für Sie sein könnten. Alle Arten einmal im Überblick:

  • Schaumstoff-Matratzen z.B. aus viskoelastischem Schaumstoff
  • Federkern-Matratzen
  • Matratzen mit Kunststofffedern, die ein ähnliches Liegegefühl haben, wie die aus Federkern
  • Matratzen mit Mischung aus Federkernen und Schaumstoff
Matratze kaufen Schubiger Möbel
Michelle Ingold Schlafexpertin

Ein Besuch bei den Schlafexperten

Bei einem Besuch bei Schubiger Möbel treffen Sie auf viele erfahrene Schlafexperten. Bringen Sie etwas Vertrauen mit, seien Sie offen für Fragen und nehmen Sie sich etwa 1 Stunde Zeit. Vor Ihrem Besuch können Sie sich bereits einige Gedanken machen zu folgenden Fragen:

  • Schlafen Sie auf dem Bauch, Rücken oder Seite?
  • Schwitzen Sie in der Nacht oder ist Ihnen eher kalt?
  • Haben Sie Rückenschmerzen und wenn ja, dann wo?
  • Was ist ihr Budget?

Mithilfe dieser Angaben können Wohnberater bereits eine gute Matratze für Sie finden.

Die Unterschiede, Vor- und Nachteile

Federkernmatratzen und Kunststofffedern sind generell sehr atmungsaktiv, denn jedes Mal, wenn sich der Schlafende bewegt, kann die Luft gut zirkulieren. Das sorgt für ein äusserst angenehmes Bettklima. Nachteil der Federkernmatratzen ist, dass sie sehr schwer sind und sich daher nicht leicht umdrehen lassen.

Schaumstoffmatratzen sind sehr leicht und eignen sich vor allem für Menschen, die gern eine wärmere Matratze haben, da sie in der Nacht oft frieren. Ausserdem sind sie perfekt für alle, die kein Metall im Bett haben wollen.

Auf Matratzen aus viskoelastischem Schaum fühlt man sich besonders gut eingebettet, denn sie nehmen Druckststellen weg. So dreht man sich viel weniger in der Nacht.

Kampagne Bico

Top 3: Meistverkaufteste Matratzen bei Schubiger

Nr. 1 Climaluxe von Bico
Die Matratze passt sich dem Körper durch die patentierten metallfreien TBS-Federelemente optimal an.

Nr. 2 Grandessa von Riposa
Das Schulter-Balance-System sorgt dafür, dass Lendenwirbelbereich und die Schulterpartie hervorragend gestützt werden.

Nr.3 Gelluxe von Bico
Auch die Gelluxe Matratzen vom Schweizer Matratzenhersteller Bico stützt und entlasten Schulter- und Beckenbereich auf den Punkt.

Rundum sorglos schlafen mit Einlegerahmen

Ein guter Einlegerahmen gehört einfach zu einer neuen Matratze dazu, denn sie bilden zusammen ein komplettes Schlafsystem. Das heisst, dass eine Matratze, die entlastend für Schulter- und Nackenbereich wirkt, nur ihre optimale Wirkung entfalten kann, wenn auch das Lattenrost darauf abgestimmt ist. Ausserdem wird auch die Lebensdauer beider durch eine sehr gute Abstimmung verlängert. Ob fester Rahmen oder mit diversen Verstellmöglichkeiten, bis hin zum High-End Modell mit Carbonrahmen von Riposa – bei Schubiger Möbel finden Sie garantiert das Richtige für Ihr Bett.

Einlegerahmen Lattenrost bei Schubiger Möbel
Tipps Boxspring Bett Boxspringbetten kaufen

Boxspring mit Taschenfederkern in der Matratze

Das Boxspring Bett gibt es schon länger, zur Zeit erlebt es jedoch ein echtes Revival. Grund dafür ist ein sehr gemütliches, ergonomisches Liegegefühl. Dafür verantwortlich sind die Matratze aus Taschenfederkern und der Topper. Die Taschenfederkernmatratze – der Name verrät es bereits – besteht aus mehreren starken Metallfedern, die einzeln in Stofftaschen eingenäht wurden. Sie stabilisiert den Körper und sorgt gleichzeitig für eine gleichmässige Verteilung des Körpergewichts. Der Topper ist ein unersetzlicher Zusatz, der das Boxspring nochmals viel bequemer macht.

Positive SSL EV