Einlegerahmen

Produktfilter
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Der Einlegerahmen als perfekte Grundlage erholsamen Schlafs

Einlegerahmen für ein ergonomisches Gesamterlebnis

Obwohl man ihn nicht sieht, ist der Einlegerahmen die Basis für guten Schlaf. Eine hochwertige Matratze bringt nur etwas, wenn man auch den passenden Einlegerahmen dazu wählt. Damit die Nacht erholsam wird, muss uns die Kombination aus Matratze und Lattenrost optimal stützen, egal in welcher Schlafposition. Ist der Lattenrost nicht optimal auf Sie abgestimmt, drohen Rückenschmerzen, Nackenschmerzen und Kopfschmerzen. Der Lattenrost übernimmt unter anderem eine wichtige Funktion zugunsten der Betthygiene. Durch die Hohlräume zwischen den Latten wird die Matratze belüftet. Das ist notwendig, da man nachts überdurchschnittlich viel schwitzt. Um sich wohl zu fühlen, ist es wichtig, dass die Feuchtigkeit aus der Matratze abtransportiert wird. Sonst besteht die Gefahr von Schimmelbildung auf der Matratze. Wäre der Abstand zwischen den einzelnen Latten jedoch zu gross, hätte dies genauso negative Auswirkungen. Denn die Aufgabe des Einlegerahmens ist es auch, die Wirkung der Matratze zu unterstützen. Genau wie die Matratze ist deshalb auch der Lattenrost in verschiedene Zonen unterteilt.

Die Zonen des Lattenrostes

Egal, ob der Lattenrost 160x200 cm, 140x200 cm oder 90x200 cm misst, auf der Länge von 200 cm verfügt er über verschiedene Zonen, die auf den Körperbau abgestimmt sind. Der menschliche Körper hat verschiedene Schwerpunkte, die unterschiedlich tief in die Matratze und damit auch in den Einlegerahmen einsinken. Hüft- und Schulterbereich sind schwerer, sinken also auch tiefer ein als der Rücken im Bereich der Lendenwirbel oder die Beine. Deshalb muss sich ein Lattenrost in diesen Bereichen punktgenau dem Körper anpassen und den Rücken an den richtigen Orten stützen. In der Regel spiegeln sich die unterschiedlichen Zonen eines Einlegerahmens. Man ist deshalb auch optimal gestützt, wenn man die Liegerichtung ändert, sich also mit dem Kopf auf das Fussteil legt. Ein hochwertiger Lattenrost entfaltet seine Wirkung bis ganz an die seitlichen Ränder hinaus. So ist man bestens gestützt, unabhängig davon, wie intensiv man sich in der Nacht bewegt und ob man in der Mitte des Bettes oder eher an dessen Rand zu liegen pflegt. Manche Lattenroste lassen sich in ihrer Härte individuell anpassen.

Die Grösse des Lattenrostes

Vom Standardmodell bis hin zum High-Tech-Rahmen bieten wir Einlegerahmen für jedes Bedürfnis an. Sämtliche Modelle sind in verschiedenen Bettgrössen erhältlich. So gibt es zum Beispiel Lattenroste mit den Massen 90x200 cm, 140x200 cm, 160x200 cm oder 180x200 cm. Die meisten Lattenroste sind in Breiten bis 180 cm erhältlich, einige auch in Übergrösse von 200 cm Breite. Die Differenz zwischen den einzelnen Modellen beträgt jeweils 20 cm. Die Grösse des Einlegerahmens muss für den höchsten Komfort den Massen der Matratze entsprechen. Der Lattenrost 90x200 cm ist ideal für ein Einzelbett. Der Lattenrost 140x200 cm ist geeignet für ein schmales Doppelbett in einem kleinen Schlafzimmer. Der Lattenrost 160x200 cm passt zu einem Doppelbett mit durchschnittlicher Breite. Es ist auch möglich, zwei Lattenroste 90x200 cm von unterschiedlichen Ausführungen nebeneinander in ein Doppelbett zu legen.

Einlegerahmen mit Verstellmöglichkeiten

Beim Kauf eines Lattenrostes gilt es, sich die folgenden Fragen zu stellen: Reicht ein starrer Einlegerahmen oder ist ein aufwändigeres Modell mit Verstellmöglichkeiten gewünscht. Entscheiden Sie sich für Verstellmöglichkeiten, gilt es zu definieren, ob diese das Kopfteil und/oder den Fussbereich betreffen sollen. Die meisten Lattenroste werden manuell angepasst, über einen Raster sind verschiedene vordefinierte Höhen möglich. Bei einigen Modellen können Sie sich auch für eine elektrische Verstellung entscheiden. Dieses Extra ist sehr bequem, denn die Bedienung erfolgt auf Knopfdruck, ohne Kraftaufwand mit einer Fernbedienung. Die elektrische Verstellung ist in der Regel stufenlos möglich. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass man nicht aufstehen muss, um die Verstellung in Gang zu setzen.

Einlegerahmen mit verstellbarem Kopfteil

Besonders wenn man krank ist, stellt man das Kopfteil gerne etwas höher. Obwohl man den Tag im Bett verbringt, kann man es sich so möglichst bequem machen. Nachts hilft der erhöhte Kopf beim freien Atmen. Verschiedene Hersteller bieten bei Einlegerahmen 160x200 cm oder 180x200 cm für das Doppelbett getrennt verstellbare Liegeflächen an. Natürlich ist ein verstellbares Kopfteil auch dann sehr willkommen und bequem, wenn man vor dem Einschlafen im Bett gerne TV schaut oder ein Buch liest.

Einlegerahmen mit verstellbarem Fussteil

Wenn man das Fussteil verstellt, kann man die Beine hervorragend entspannen. Gerade wer sich öfters über schwere Beine beklagt, empfindet das nächtliche Hochlegen der Füsse nach einem anstrengenden Arbeitstag im Stehen als eine Wohltat.

Das beste Material für einen Einlegerahmen

Ein qualitativ hochwertiger Einlegerahmen ist an den folgenden Eigenschaften erkennbar: Er hat einen stabilen Rahmen und besteht aus mehrfach verleimtem Holz. Wir führen auch Einlegerahmen mit einem Rahmen aus leichtem Aluminium. Eine echte Innovation sind Einlegerahmen aus Carbon. Das Material ist superleicht und sorgt für optimale Stabilität. Unser Sortiment enthält Lattenroste mit Carbonrahmen, die alles andere als konventionelle Einlegerahmen aussehen. Zum Beispiel der Einlegerahmen Carbon Flex des Schweizer Herstellers Riposa. Schlicht im Design und ohne sichtbare Latten oder Gelenke, braucht diese Art von Einlegerahmen gar kein verhüllendes Bettgestell mehr, sondern kann mit Füssen versehen für sich selbst stehen. 

Die passende Matratze

Finden Sie neben dem richtigen Einlegerahmen auch die perfekte Matratze für einen erholsamen Schlaf. Schubiger bietet Ihnen eine breite Auswahl an Modellen verschiedenster Grössen mit unterschiedlichen Härtegraden. Lassen Sie sich von den hochwertigen Matratzen renommierter Hersteller wie Bico, Team 7, Tempur oder Roviva begeistern. Unsere Schlafexperten sind gerne für Sie da und finden gemeinsam mit Ihnen die passende Matratze. Kommen Sie einfach in unseren Möbelhäusern in Zürich oder Regensdorf zum Probeliegen vorbei!