Boxspringbetten

Produktfilter
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
von bis
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Boxspringbett Classic von Bico
CHF 12'135.- statt CHF 13'790.-
12%
Boxspringbett Slim von Bico
CHF 9'688.- statt CHF 11'010.-
12%
Boxspringbett Perla von Riposa
CHF 8'622.- statt CHF 9'580.-
10%
Boxspringbett Artemis von Riposa
CHF 17'100.- statt CHF 19'000.-
10%

Der Traum vom Boxspringbett

Das Boxspringbett hat sich in den letzten Jahren zum absoluten Star im Schlafzimmer gemausert. Der Schlafkomfort, den man aus dem Hotel kennt, kann man mit einem hochwertigen Boxspringbett nämlich Nacht für Nacht erleben. Bei uns finden Sie eine grosse Auswahl an Boxspringbetten von Carpe Diem über Eastborn zu Riposa.

Was ist das Besondere an einem Boxspringbett?

Während sich das klassische Bettsystem aus Lattenrost und Matratze zusammensetzt, wird das Boxspringbett durch seinen dreischichtigen Aufbau charakterisiert:

  • Einem Unterbau, der aus einem Holzrahmen mit eingebauter Federung besteht und dem Bett seinen spezifischen Namen verleiht – abgeleitet aus dem  Englischen von Box = Kasten und Spring = Feder.
  • Entscheidend für den Luxus im eigenen Schlafzimmer ist selbstverständlich auch eine hochwertige Matratze mit frei wählbarem Härtegrad. Diese ist in der Regel in drei verschiedenen Härtegraden erhältlich: Härtegrad 1, Härtegrad 2 und Härtegrad 3. Manche Matratzen sind auch Härtegrad 4 und 5 erhältlich. Wie Sie den individuell für Sie richtigen Härtegrad bestimmen, erfahren Sie weiter unten. 
  • Einem zusätzlichen Matratzentopper, der das Boxspringbett erst komplett macht. 

 

Die Kombination aus diesen Komfortelementen sorgt dafür, dass der Körper äusserst bequem liegt und sich über Nacht perfekt regenerieren kann. Denn durch die mehrfache Federung passt sich das Boxspringbett punktgenau dem Körper an und bietet an den entscheidenden Stellen gezielte Unterstützung. Da die Luft zwischen den Federn optimal zirkulieren kann, macht die Federung das Boxspringbett ausserdem sehr atmungsaktiv. Eine zusätzliche Komfortauflage on Top bildet den gelungenen Abschluss des federleichten Schlafgefühls. Rückenschonend und gemütlich zugleich ist das Boxspringbett mehr als einfach nur ein Bett - es wird zur beliebten Komfortzone zum Schlafen, Relaxen und Lesen.

Top Komfort mit dem richtigen Topper

Nur wenn zuoberst ein Topper liegt, kann das Bett für das perfekte Liegegefühl sorgen, für welches das Konzept Boxspring so geschätzt wird. Allen Toppern ist gemeinsam, dass der Kern aus einem Schaumstoff besteht, der sich im Bezug befindet. Der weiche, kuschelige Bezug überzeugt mit einem guten Luft- und Feuchtigkeitsaustausch und kann in der Waschmaschine gereinigt werden. Ein weiterer Vorteil des Toppers, der sich unmittelbar auf den Liegekomfort auswirkt, ist seine Eigenschaft als verbindendes Element. Ist das Bett mit zwei Matratzen ausgestattet, und liegt man gerne in der Mitte des Bettes, spürt man ohne Topper stets einen feinen Übergang. Mit Topper, den man über die eigentliche Matratze legt, ist dieses Gefühl wie weggeblasen.  

Bei der Auswahl des Toppers stehen verschiedene Topper-Arten zur Verfügung:

Boxspringbett mit Topper aus Kaltschaum

Besteht der Kern aus hochelastischem Kaltschaum, so liegen Sie gut und fest. Das Material reagiert punktelastisch auf Druck. Es ist klimaneutral, da es weder besonders kühlt noch in irgendeiner Form die Wärme speichert.

Boxspringbett mit Topper aus Gel

Eine Gelauflage ermöglicht höchsten Liegekomfort, da Gel eine gute Druckentlastung bietet, eine schnelle Rückstellkraft besitzt, sich bei Rückenschmerzen anpasst und Hitze ableitet. Hausstaubmilben können sich zudem nur schwer vermehren.

 

Boxspringbett mit Topper aus Viscoseschaum

Wer es gerne wärmer und extraweich mag, sollte zu einem Topper aus Viscoseschaum greifen. Insbesondere für Menschen, die auf dem Rücken schlafen und sich wenig im Schlaf drehen, aber eine rückenschonende Unterlage möchten, ist ein Topper aus viscoelastischem Schaum ideal.

Boxspringbett mit Topper aus Klimatex

Wenn Sie lieber etwas kühler liegen, ist der Klimatex-Topper die richtige Wahl. Es ist der weichste von allen verwendeten Schäumen. Dank der offenporigen Struktur sorgt das Material für einen besonders guten Luft- und Feuchtigkeitsaustausch und eignet sich damit vor allem für Menschen, die im Schlaf stark schwitzen.

Boxspringbett mit Topper aus Latex

Eine leichte Federung zeichnet die Auflagen aus Latex aus. Das Naturmaterial gilt als punktelastisch. Nach der Belastung kehrt es in seinen Ausgangszustand zurück.

Rein in die Federn!

Je nach Hersteller werden im Boxspringuntergestell verschiedene Federn eingesetzt. Die Anzahl der Federn ist dabei ebenso bedeutend wie die Art der Federung. Hochwertige Modelle erkennen Sie daran, dass Taschen- und Tonnentaschenfedern oder sogar Mini-Taschenfedern verwendet wurden.

Welche Matratze eignet sich für ein Boxspringbett?

Im Grunde kann jede Matratze auf einen Boxspring gelegt werden. Dabei kommt es in erster Linie auf die persönlichen Liegevorzüge an. Meist fällt die Wahl aber auf eine Federkernmatratze oder Kaltschaummatratze. Federkernmatratzen sind etwas härter und kühlen besser. Kaltschaummatratzen halten hingegen eher warm, lassen den Körper mehr einsinken und sind kostengünstiger. 

So finden Sie die Matratze mit dem richtigen Härtegrad

Der richtige Härtegrad ist massgeblich für den Schlafkomfort verantwortlich. Wie hart oder weich die Matratze sein sollte, hängt unter anderem von der Schlafposition und vom Körpergewicht ab. Die Härtegrade lassen sich etwa folgendermassen einteilen:

Härtegrad H1 = sehr weich, für Menschen mit einem Gewicht bis ca. 60 kg

Härtegrad H2 und H3 = weich bis mittelfest, für Menschen mit einem Gewicht bis ca. 100 kg

Härtegrad H4 = hart, für Menschen mit einem Gewicht von ca. 100 bis 120 kg

Härtegrad H5 = sehr hart, für Menschen mit einem Gewicht von über 120 kg

Lassen Sie sich dazu am besten von unseren Schlafexperten beraten, die gemeinsam mit Ihnen die perfekte Matratze für Ihre Bedürfnisse finden. Kommen Sie gerne zum Probeliegen vorbei!

Die passende Grösse für Ihr Boxspringbett

Ob als Einzel- oder Doppelbett – es ist uns ein grosses Vergnügen, Ihnen hochwertige Boxspringbetten mit verschiedenen Liegeflächen anbieten zu dürfen:

200x200 cm, 180x200 cm, 160x200 cm, 140x200 cm, 120x200 cm

Zusätzlichen Platz im Schlafzimmer sollten Sie einrechnen, wenn Sie Ihr Bett mit einem Kopfteil ausstatten möchten. Je nach vorhandenem Platz und Geschmack können Sie sich für eine schlanke oder üppige Version entscheiden. Das Kopfteil bestimmt nicht nur das Design Ihres Bettes, es hat auch durchaus praktische Funktion. Denn das Bett ist heute mehr als nur ein Schlafplatz, man macht es sich auch tagsüber gerne bequem darauf. An einem kalten, verregneten Wochenende das Bett gar nicht erst verlassen, die Zeitung oder ein spannendes Buch lesen oder einen Film schauen - was gibt es Schöneres? Noch viel bequemer geht das mit einem Kopfteil. Denn man kann sich im Bett gerade hinsetzen und den Rücken am weichen Kopfteil (aus Leder oder Stoff) anlehnen. Noch mehr Komfort bietet eine LED-Beleuchtung, die oberhalb des Kopfteils montiert wird. 

Das Boxspringbett ist in der Regel etwas höher als das konventionelle Bett mit herkömmlichen Matratzen und Lattenrost. Das liegt an dem hohen Bettkasten, der Box, und der meist etwas dickeren Matratzen. Diese Eigenschaft wirkt sich günstig auf den Komfort auf. Das Hinsetzen und Aufstehen geht ohne Kraftaufwand. Ein Vorteil, den nicht nur ältere und in der Mobilität eingeschränkte Personen zu schätzen wissen. 

Wunderschönes Design für den Schönheitsschlaf

Boxspringbetten überzeugen nicht nur mit ihren inneren Werten, sondern auch mit ihrer Optik. Der Klassiker sind die gepolsterten Boxspringbetten mit Stoffbezug und hohem Kopfteil. Bei uns finden Sie eine breite Auswahl an modernen Design-Varianten, die sich perfekt auf den Stil Ihres Schlafzimmers abstimmen lassen - bestimmt auch in einer Farbe, die Ihre Wünsche erfüllt.   

Liegekomfort heisst auch: ein gutes Klima im Bett

Ausschlaggebend für den aussergewöhnlichen Schlafkomfort, der Ihnen das Boxspring-Bett vermittelt, ist unter anderem ein gutes Bettklima, das durch den Aufbau in Schichten gefördert wird. Demensprechend ist es aber sehr wichtig, dass die Luft zwischen den einzelnen Schichten zirkulieren kann. Ein Matratzenschoner unterhalb oder oberhalb der Matratze ist deshalb nicht nur unnötig, sondern auch kontraproduktiv. Solche Einlagen verhindern, dass die Luft zirkulieren kann und dass die Feuchtigkeit entweicht. Das Abführen von Feuchtigkeit ist besonders wichtig, wenn man bedenkt, dass der Mensch in der Nacht stark schwitzt. 

Wie oft sollte die Matratze des Boxspringbetts gewendet werden?

Wenn Sie Ihre Matratze regelmässig wenden, steigern Sie deren Haltbarkeit. Wenn man sie bei jedem Wechsel der Bettwäsche wendet, vermindert man die Gefahr es zu vergessen. Wenden Sie die Matratzen so, dass das Kopfteil bei den Füssen liegt und umgekehrt. Auch Matratzen, die über mehrere Zonen verfügen, lassen sich in der Regel problemlos wenden, da die Zonen symmetrisch angeordnet sind. 

Wie reinigt man das Boxspringbett?

Die gepolsterten Teile des Betts, also der Bettrahmen und das Kopfteil sind aus Leder, Kunstleder oder Stoff gefertigt. Ist Ihr Boxspring aus Kunstleder oder Leder, können Sie die Polsterteile mit einem feuchten Lappen von Flecken befreien, bei Stoff empfiehlt sich dies jedoch nicht. Am besten Sie verwenden einen Staubsauger, um den Stoff von Staub zu befreien.

Was macht es für einen Unterschied auf einem Boxspringbett zu schlafen, wenn man ein normales Bett gewohnt ist?

Um den Unterschied zwischen Boxspring und Betten mit Lattenrost festzustellen, kommen Sie am besten bei Schubiger Möbel in Zürich vorbei. Hier können Sie verschiedene Boxspringbetten probeliegen. In einem Boxspringbett liegt man dank Federkern-Matratze nicht nur äusserst bequem, es sorgt mit seinen aufeinander abgestimmten Elementen auch für ein gutes Schlafklima. 

Wie oft sollte man den Topper des Boxspringbetts wechseln?

Der Topper auf dem Boxspring hat unter anderem die Funktion, die Matratzen vor dem Durchliegen zu schützen. In dem man also einen Topper benutzt, verlängert man die Lebensdauer der darunter liegenden Matratze massiv. Der Topper muss deshalb häufiger ausgetauscht werden als die Matratze. Seine Lebensdauer hängt aber stark von der Abnutzung ab. Indem Sie den Topper regelmässig wenden, verteilen Sie die Beanspruchung und Sie können den Zeitpunkt des Ersatzes hinausschieben. 

Wann ist ein Bospringbett gut? 

Wenn Sie morgens regelmässig mit Rückenschmerzen aufwachen, kann Ihnen ein Boxspringbett wieder zu erholsamem Schlaf verhelfen. Auch wenn Sie den luxuriösen Schlafkomfort eines Fünfsterne-Hotels nachhause holen möchten, werden Sie nicht um die Anschaffung eines Boxspring-Betts herumkommen. 

Wozu sollte man ein Boxspringbett mit einem Topper ausstatten?

Der Topper hat viele Vorteile. Optimal ist der Topper auf dem Doppelbett mit zwei Matratzen. Der Topper schliesst die Ritze zwischen den Matratzen. Ein weiterer Vorteil: Der Topper schützt die Matratze und verlängert deren Lebensdauer. Mit der weichen Auflage kann man auch eine in der Härte nicht ganz optimale Matratze ausgleichen. Topper sind in unterschiedlichen Materialien mit jeweils verschiedenen Eigenschaften erhältlilch. Es gibt beispielsweise Topper, welche verhindern, dass sich Milben in der Matratze ansiedeln und solche, die für stark schwitzende Menschen geeignet sind. 

Welche Matratzen sind gut für ein Boxspringbett?

Grundsätzlich können alle Matratzen-Typen auf das Boxspringbett gelegt werden. Auch solche, die normalerweise auf einen Lattenrost gelegt werden. Online in unserem Shop finden Sie unser vielfältiges Sortiment an Matratzen, die sich besonders gut für das Boxspringbett eignen. 

Welche Boxspringbetten sind gut?

Der Schlaf jedes Menschen ist individuell. Welches Bett für welches Bedürfnis geeignet ist, finden Sie am besten heraus, wenn Sie sich von unseren Schlafexperten beraten lassen.